Der Schwerpunkt unserer Forschung liegt auf der Entwicklung von Methoden zur Bereitstellung verlässlicher Automatisierungs- und Energiesysteme. Verlässlichkeit im Sinne des Vertrauens in die Funktion des Systems kann dabei auf zwei Wegen erreicht werden: Durch transparente, nachvollziehbare Entwicklungsmethoden sowie durch umfangreiche Analyse des entwickelten Systems. Beide Ansätze werden in unseren Forschungsarbeiten untersucht.

Unsere beiden wichtigsten Anwendungsdomänen für diese Entwicklungsmethoden sind:

  • Automatisierung und Optimierung von Energiesystemen, insbesondere die Integration erneuerbarer Erzeuger und die damit verbundenen Herausforderungen für einen effizienten Betrieb.
  • Entwurf und Analyse vernetzter Automatisierungssysteme, sog. C3-Systeme (Communication, Computation, Control), deren komplexes Zeitverhalten spezielle Anforderung an den Entwurf und die Spezifikation sowie die Modellierung und Simulation stellt.
AES